Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Cordes stellt Bedingungen an Kaufhof-Interessenten

© dts Nachrichtenagentur

06.11.2011

Metro Group Cordes stellt Bedingungen an Kaufhof-Interessenten

Offerten für die Kaufhof Warenhäuser werden sehr genau geprüft.

Düsseldorf – Der Vorstandsvorsitzende der Metro AG, Eckhard Cordes, verlangt von einem Kaufhof-Käufer neben einem angemessenen Gesamtpreis auch eine Garantie für die Zukunft des Warenhaus-Konzerns. „Eine Bedingung ist unser Eindruck, dass ein Käufer den Kaufhof verantwortlich führen und weiterentwickeln wird. Es geht schließlich auch um eine sichere Zukunft für unsere Mitarbeiter, für die wir eine hohe Verantwortung haben“, sagte Cordes der „Bild am Sonntag“. Die Metro werde die vorliegenden Offerten für die Kaufhof Warenhäuser sehr genau prüfen.

Der Unternehmer René Benko aus Österreich, dessen Signa Immobilien Holding für den deutschen Warenhauskonzern ein Kaufangebot von über zwei Milliarden Euro abgegeben hat, kündigte Investitionen in die Zukunft von Kaufhof an: „Ich möchte expandieren. Es werden keine Standorte geschlossen, sondern in Standorte investiert: Verkaufsflächen vergrößert, Häuser modernisiert. Und dazu brauchen wir eher mehr, als weniger gute Mitarbeiter“, so Benko zu „Bild am Sonntag“.

Zusammen mit dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) und Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking will Benko in den Aufsichtsrat des Warenhauskonzerns gehen – wenn der Deal klappt. Benko: „Ich selbst habe noch nie ein Unternehmen mit 20.000 Mitarbeitern geführt. Doch mit diesen beiden Herren traue ich mir auch zu, Kaufhof solide und stark in die Zukunft zu führen.“

Auch die Finanzierung des Milliarden-Geschäfts kann der Österreicher nach eigenen Angaben realisieren: „Wir werden das gesamte Investment mit 50 Prozent Eigenkapital ausstatten. Der Rest kommt von deutschen, österreichischen und Schweizer Banken. Wir genießen ein hohes Maß an Vertrauen bei den Banken.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/metro-eckhard-cordes-stellt-bedingungen-an-kaufhof-interessenten-30401.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen