Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizisten

© dts Nachrichtenagentur

30.08.2012

Hersdorf Metalldiebe schlachten Wohnhaus regelrecht aus

Selbst Kabel in den Wändenwurden nicht verschont.

Hersdorf – Solch dreiste Metalldiebe hat die Polizei im rheinland-pfälzischen Hersdorf wahrscheinlich noch nicht erlebt: Die Täter hatten ein Einfamilienhaus regelrecht ausgeschlachtet um jegliche Metallteile mitzunehmen. Wie die Polizei mitteilte, beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Die noch unbekannten Diebe gelangen durch ein Fenster in das Haus. Dort verriegelten sie die Türen, um wohl „unliebsame Überraschungen“ zu vermeiden. Anschließend demontierten sie alle metallischen Gegenstände, die ihnen unter die Fingern kamen. Unter anderem brachen sie die Badewanne aus der Ummauerung, zerstörten einen Durchlauferhitzer und stahlen Kupferteile aus einen Zählerkasten sowie Messingdrücker von den Türen. Auch die Kabel, die in den Wänden eingebaut waren, wurden nicht verschont.

Die Polizei vermutet, dass die Täter das Diebesgut in einem Klein-Lkw abtransportierten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/metalldiebe-schlachten-wohnhaus-regelrecht-aus-56288.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen