Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mertesacker braucht noch Zeit zur Anpassung an englisches Umfeld

© dts Nachrichtenagentur

06.10.2011

Per Mertesacker Mertesacker braucht noch Zeit zur Anpassung an englisches Umfeld

Frankfurt/Main – Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat nach seinem Wechsel zu Arsenal London eingestanden, dass er noch Zeit zur Anpassung an die englischen Verhältnisse benötigt. „Es steckt alles in der Anfangsphase, das merke ich an vielen kleinen Dingen“, so Mertesacker in einem Interview des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Dennoch scheue er die Herausforderung nicht: „Das ist es ja, was ich gewollt habe. Ich wollte mich auf ein neues Umfeld einlassen, wollte neue Erfahrungen sammeln.“ Besonders beeindruckt sei der Innenverteidiger von der Atmosphäre in seinem neuen Verein.

Zwar habe Mertesacker nicht nur Lob für seine ersten Leistung im Trikot von Arsenal bekommen, doch der 27-Jährige sei sicher, dass er sich nach einer Phase der Eingewöhnung an das höhere Tempo der englischen Liga anpassen könne. Mertesacker, der schon als Kind ein Fan von Arsenal war, sieht in seiner Mannschaft das Potential wieder an alte Erfolge anzuknüpfen.

Auch die Nationalelf sieht der gebürtige Hannoveraner auf einem guten Weg: „Wir sind eine sehr gute Mannschaft, deren Kader immer ausgeglichener wird. Wir sind auf jeder Position mehrfach mit hoher Qualität besetzt.“ Mertesacker trifft am Freitag mit der Nationalmannschaft in der Qualifikation zur Europameisterschaft auf die Türkei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mertesacker-braucht-noch-zeit-zur-anpassung-an-englisches-umfeld-29171.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen