Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Angela Merkel

© dts Nachrichtenagentur

22.04.2012

Hannover Merkel und Wen eröffnen Hannover Messe 2012

Begleitet wurde die Eröffnungsveranstaltung von Protesten verschiedener Menschenrechtsgruppen.

Hannover – Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao haben am Sonntag die diesjährige Hannover Messe eröffnet. „Insgesamt fällt die Hannover Messe in eine Zeit, in der es der deutschen Wirtschaft recht gut geht, in der wir sowohl im Exportbereich, aber auch durch die Binnennachfrage eine ordentliche Entwicklung haben“, sagte Merkel bei der Eröffnungsveranstaltung mit Blick auf die aktuellen wirtschaftlichen Erfolge des Landes. Die Deutschen müssten „wenig Sorge haben, dass unsere Güter nicht gekauft werden“.

Auch Wen versicherte in seiner Rede, dass der wirtschaftliche Boom seines Landes noch lange anhalten werde. „Chinas Industrialisierung wird sich noch lange schnell entwickeln“, sagte der Politiker. Die Produkte aus China stünden immer noch im unteren Mittelfeld der weltweiten Erzeugungskette und werden weiter aufholen.

Begleitet wurde die Eröffnungsveranstaltung von Protesten verschiedener Menschenrechtsgruppen. Sie demonstrierten gegen die Politik der chinesischen Führung. Knapp 5.000 Aussteller aus 69 Ländern stellen bis zum kommenden Freitag ihre Neuheiten in Hannover vor – etwa ein Zehntel davon kommt aus China, dem diesjährigen Partnerland der Messe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-und-wen-eroffnen-hannover-messe-2012-51881.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen