Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel schließt Umschuldung Griechenlands nicht mehr aus

© Deutscher Bundestag / Thomas Imo / photothek

17.07.2011

Griechenland Merkel schließt Umschuldung Griechenlands nicht mehr aus

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Umschuldung der Schuldenlast Griechenlands nicht mehr ausgeschlossen. In der ARD sagte Merkel: „Ich arbeite darauf nicht hin.“ Eine solche Umschuldung hätte „den negativen Effekt, dass sich auch andere Länder nicht mehr so anstrengen“. Die angestrebte Einbeziehung privater Gläubiger beim geplanten zweiten Rettungspaket für Griechenland zeige jedoch bereits, dass Griechenland ein besonderes Problem sei. „Wir versuchen alles, was wir können, um etwas zu vermeiden, was noch härter ist“, sagte Merkel weiter.

Den Euro sehe die Kanzlerin aber nicht in Gefahr. „Der Euro ist nicht in der Krise“, so Merkel. Es gehe vielmehr um eine Schuldenkrise einzelner Staaten und um Unterschiede in der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Länder. Die Euro-Länder treffen sich am Donnerstag zu einem Sondergipfel, um über das zweite Rettungspaket für Griechenland zu beraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-schliesst-umschuldung-griechenlands-nicht-mehr-aus-23819.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen