Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euromünze

© dts Nachrichtenagentur

18.05.2012

Griechenland Merkel schlägt Euro-Referendum vor

Urnengang soll parallel zu Neuwahlen erfolgen.

Athen – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Griechenland vorgeschlagen, ein Referendum über den Verbleib des Landes in der Euro-Zone abzuhalten. Dies teilte das Büro des amtierenden Ministerpräsidenten Griechenlands, Panagiotis Pikrammenos, mit. Das Büro von Pikrammenos, der die Übergangsregierung des südeuropäischen Landes anführt, erklärte am Freitagabend, dass Merkel dies in einem Gespräch mit dem griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias vorgeschlagen habe.

Wie das Büro des Ministerpräsidenten weiter mitteilte, solle der Urnengang parallel zu den Neuwahlen zum griechischen Parlament, die für den 17. Mai anberaumt sind, erfolgen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-schlagt-griechenland-euro-referendum-vor-54312.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen