Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kriegsschäden

© Anastasia Vlasova über dpa

21.01.2015

Merkel „Keine übergroßen Hoffnungen“ für Ukraine

Der Waffenstillstand werde leider „brüchiger und brüchiger“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor einem neuen Vierertreffen zur Lage in der Ukraine die Erwartungen gedämpft. Der Waffenstillstand im Osten der ehemaligen Sowjetrepublik werde leider „brüchiger und brüchiger“.

Das sagte Merkel bei einem Treffen mit dem Präsidenten Aserbaidschans, Ilham Aliyev, in Berlin. Deshalb wolle sie vor dem Treffen der Außenminister aus Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland, das am Abend in Berlin stattfinden sollte, „keine übergroßen Hoffnungen erzeugen“.

Auf Einladung von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wollten die Minister versuchen, die Chancen für einen möglichen Gipfel der Staats- und Regierungschefs aus allen vier Ländern auszuloten. Merkel sagte dazu jedoch: „Wir wollen nicht wieder ein Treffen auf Ebene der Präsidenten, das am Schluss keine Ergebnisse bringt.“

Der Gipfel hätte eigentlich schon Mitte Januar in Kasachstan stattfinden sollen, war dann jedoch ohne Nennung eines neuen Termins verschoben worden. Wenn es zu einem solchen Treffen kommt, sollen außer Merkel auch Russlands Präsident Wladimir Putin, der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko und der französische Präsident François Hollande dabei sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-keine-uebergrossen-hoffnungen-fuer-ukraine-77080.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen