Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel kaum beeindruckt vom Umfragetief der Union

© dts Nachrichtenagentur

07.11.2010

Merkel kaum beeindruckt vom Umfragetief der Union

Berlin – Mit dem Mut auch zu unpopulären Entscheidungen will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dem Umfragetief ihrer Partei begegnen. „Die Menschen prüfen gründlich, ob eine Entscheidung nachhaltig ist oder nicht“, sagte die CDU-Chefin im Interview mit dem Magazin „Focus“. „Dazu muss ich als Bundeskanzlerin nicht das kurzfristig Populäre tun, sondern das langfristig Richtige und Notwendige.“

Gut eine Woche vor Beginn des 23. Parteitages der Union in Karlsruhe gab sich Merkel zuversichtlich. „Wenn diese Weichen aber gestellt sind und die Menschen die positiven Effekte spüren, dann werden wir sie überzeugen, und dann werden auch die Umfragen besser.“

Die hohe Popularität der Grünen habe damit zu tun, dass „die Grünen den Eindruck erwecken, als gäbe es einfache Antworten“. Als Beispiel für unbequeme Reformen nannte die Kanzlerin die Gesundheitsreform, „die auch nicht nur populär ist“ und die Schuldenbremse, die in der Verantwortung für künftige Generationen geboten sei.

„Trotzdem macht man sich mit solchen Maßnahmen zunächst auch nicht beliebt“. In der Bewältigung der demographischen Probleme sieht Merkel eine Hauptaufgabe der nächsten Zeit. „Wir müssen die Veränderung des Altersaufbaus meistern, das ist eine der ganz großen Aufgaben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-kaum-beeindruckt-vom-umfragetief-der-union-16880.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen