Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.09.2013

Merkel „Jugend forscht“ fördert Exzellenz

„Sonderpreis der Bundeskanzlerin“ am Dienstag.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Wettbewerb „Jugend forscht“ gelobt und ihn als Beitrag zur Förderung der Exzellenz gewürdigt. In ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast sagte Merkel, der Wettbewerb animiere junge Leute, eigenständig Projekte zu entwickeln. Dadurch bekämen sie Zutrauen, Selbstbewusstsein und praktische Fähigkeiten. „Wir wissen, dass wir in Deutschland nur unseren Wohlstand halten können, wenn wir an einigen Stellen auch wirklich besser sind als alle anderen auf der Welt“, so Merkel.

Die Kanzlerin unterstütze zudem die frühe Förderung der Kinder bei technischen und naturwissenschaftlichen Projekten. „Man sollte nicht erst in der fünften oder sechsten Klasse anfangen, sondern sehr, sehr früh versuchen, Kinder für Technik zu begeistern“, sagte die Diplomphysikerin.

Am kommenden Dienstag empfängt die Bundeskanzlerin die diesjährigen Preisträger im Kanzleramt und kürt den originellsten Beitrag mit dem „Sonderpreis der Bundeskanzlerin“, der mit 3.000 Euro dotiert ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-jugend-forscht-foerdert-exzellenz-65555.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen