Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel hält weiter zu Bundespräsident

© dapd

09.02.2012

Affäre-Wulff Merkel hält weiter zu Bundespräsident

“Offenheit kann meines Erachtens Vertrauen zurückgewinnen helfen”.

Berlin – Trotz immer neuer Vorwürfe gegen Christian Wulff hält Kanzlerin Angela Merkel dem Staatsoberhaupt die Treue. Wulff werde “sein Amt als Bundespräsident zum Wohl unseres Landes weiter so ausfüllen, wie er es in den ersten eineinhalb Jahren seiner Amtszeit schon getan hat”, sagte die CDU-Vorsitzende in einem am Donnerstag vorab veröffentlichten Interview der Dortmunder “Ruhr Nachrichten”. Sie habe noch volles Vertrauen in Wulff und seine Amtsführung, bekräftige Merkel.

Wulff habe Transparenz geschaffen und Hunderte von Fragen “auch zu sehr privaten Vorgängen” beantwortet, sagte Merkel dem Blatt. “Diese Offenheit kann meines Erachtens Vertrauen zurückgewinnen helfen.” Sollte es noch offene Fragen geben, werde Wulff sie ebenso umfassend beantworten wie alle bisherigen Fragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-haelt-weiter-zu-bundespraesident-39091.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen