Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

03.05.2017

Vorurteile und Ressentiments Merkel grenzt CDU von AfD ab

„Programm weit weg von allem, wofür wir uns einsetzen.“

Köln – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre CDU deutlich von der AfD abgegrenzt. „Das Programm der AfD ist wirklich weit weg von allem, wofür wir uns einsetzen“, sagte Merkel dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). „Im Mittelpunkt unserer Politik stehen nicht Vorurteile und Ressentiments, sondern die Würde jedes einzelnen Menschen.“

Lob für Kölner Demonstranten

Es habe ihr gefallen, dass während des AfD-Parteitags in Köln viele Menschen durch friedliche Demonstrationen gezeigt hätten, „dass sie mit den Zielen nichts gemeinsam haben“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-grenzt-cdu-von-afd-ab-96280.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen