Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.04.2010

Merkel gratuliert Altkanzler Kohl zum 80. Geburtstag

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Altkanzler Helmut Kohl zu seinem 80. Geburtstag an diesem Samstag gratuliert. „Ihr leidenschaftlicher persönlicher Einsatz und Ihr unumstößlicher Glaube an eine Zukunft Deutschlands und Europas in Einheit und Freiheit haben Sie zum Wegbereiter der friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands wie auch zu einem der wichtigsten Motoren des europäischen Einigungsprozesses gemacht“, hieß es in dem Schreiben, das Regierungssprecher Ulrich Wilhelm verbreitete. Kohl habe für Deutschland „Herausragendes geleistet“, schrieb die CDU-Chefin.

Merkel bedankte sich in dem Glückwunschschreiben auch ganz persönlich bei ihrem einstigen Förderer: „Ohne Ihre Entschlossenheit und Unerschütterlichkeit wäre das Leben von Millionen Menschen, die wie ich bis 1990 in der DDR gelebt haben, völlig anders verlaufen“, erklärte Merkel. Dass sie wie viele andere Menschen aus der DDR nach 1990 „so viele neue Möglichkeiten und Chancen in meinem persönlichen wie auch in meinem beruflichen Leben erfahren durfte“, sei untrennbar mit Kohls politischer Überzeugung verbunden, „an der Einheit Deutschlands in Frieden und Freiheit festzuhalten“.

Seinen 80. Geburtstag wollte Altkanzler Kohl am Ostersamstag im kleinen Kreis in Ludwigshafen feiern, eine offizielle Feierstunde ist Anfang Mai geplant. In den letzten Jahren hatte sich der langjährige CDU-Vorsitzende aus gesundheitlichen Gründen kaum noch in der Öffentlichkeit gezeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© afp / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-gratuliert-altkanzler-kohl-zum-80-geburtstag-9181.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen