Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

02.06.2015

Merkel G7 sollten Hunger und absolute Armut bis 2030 auslöschen

Die G7 könnten „der Motor für eine auch langfristig lebenswerte Welt“ sein.

Berlin – Klimaschutz und die Bekämpfung des Hungers sollen die beiden zentralen Themen des G7-Gipfels in Schloss Elmau werden: In einem Beitrag für die F.A.Z. (Mittwochsausgabe) schreibt Bundeskanzlerin Angela Merkel, die G7 sollten sich zu dem Ziel bekennen, „den Hunger und die absolute Armut bis 2030 auszulöschen“. Nur, wenn es gelinge, die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung sicher zu stellen, „werden andere Entwicklungsschritte eine Chance haben“.

Die Kanzlerin fordert angesichts der Klimakonferenz in Paris im Dezember, die Staaten der G7 sollten „beim notwendigen Übergang zu einem kohlenstoffarmen Wirtschaften Vorreiter sein“. Deutschland werde die für den Klimaschutz in den Entwicklungsländern bis 2020 verdoppeln, schreibt Merkel.

Die G7 könnten diese Probleme zwar nur gemeinsam mit Partnern lösen, doch sie könnten „der Motor für eine auch langfristig lebenswerte Welt“ sein, schreibt die Kanzlerin in der F.A.Z.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-g7-sollten-hunger-und-absolute-armut-bis-2030-ausloeschen-84425.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen