Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel dringt auf zügigen Bau neuer Stromtrassen

© dapd

10.03.2012

Energiewende Merkel dringt auf zügigen Bau neuer Stromtrassen

Im Norden wird sehr viel Windenergie erzeugt, und im Süden die Energie gebraucht“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf Fortschritte beim Ausbau neuer Stromtrassen, damit das Übertragungsnetz nicht zum Engpass der Energiewende wird. Deutschland brauche neue, leistungsfähige Nord-Süd-Verbindungen, sagte die CDU-Chefin in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. „Denn im Norden wird sehr viel Windenergie erzeugt, und im Süden die Energie gebraucht. Da liegt unsere Schwachstelle und deshalb hat der Netzausbau auch die absolute Priorität.“

Der Bedarfsplan für die Netze solle Anfang Juni vorliegen, versprach sie. Und das Gesetz, das den Bau anschiebe, werde Ende des Jahres fertiggestellt. „Hier drängt die Zeit“, sagte die Kanzlerin.

Bis 2020 müssen die Netzbetreiber nach Aussage der Deutschen Energie-Agentur (dena) zwischen 1.500 und 3.600 Kilometer Höchstspannungsleitungen neu bauen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-dringt-auf-zuegigen-bau-neuer-stromtrassen-44991.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen