Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel distanziert sich von Friedrich

© dapd

27.02.2012

Griechenland-Vorstoß Merkel distanziert sich von Friedrich

„Es geht für uns darum, Griechenland innerhalb der Euro-Zone zu stabilisieren“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich vom Vorstoß ihres Bundesinnenministers Hans-Peter Friedrich (CSU) für einen Euro-Austritt Griechenlands distanziert. Die Kanzlerin teile die Einschätzung Friedrichs nicht und stehe vielmehr „voll und ganz hinter dem Antrag, der heute dem Deutschen Bundestag zur Entscheidung vorliegt“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. „Es geht für uns darum, Griechenland innerhalb der Euro-Zone zu stabilisieren durch einerseits europäische Solidarität und andererseits massive griechische Eigenanstrengungen“, betonte er.

Seibert stellte klar, dass es eine einheitliche Position der Bundesregierung gebe, die auch mit dem Innenminister abgestimmt worden sei. Im Bundeskabinett habe es keine Diskussionen über etwaige Anreize für einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone gegeben, wie Friedrich es am Wochenende angeregt hatte. Die Kanzlerin gehe davon aus, dass Friedrich dem zweiten Hilfspaket für Griechenland im Bundestag zustimmen werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-distanziert-sich-von-friedrich-42643.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen