Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesfreiwilligendienst ist Bereicherung

© dts Nachrichtenagentur

16.07.2011

Merkel Bundesfreiwilligendienst ist Bereicherung

Allerdings warnte Merkel auch vor Missbrauch.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht den neuen Bundesfreiwilligendienst als eine Bereicherung für die Freiwilligen wie für die Gesellschaft. Menschen, die den Dienst leisteten, machten eine Erfahrung, die ihr persönliches Leben bereicherten „auch wenn sie vielleicht manchmal sehr schwierige Dinge erleben“, sagte Merkel in ihrer aktuellen Video-Botschaft.

Die Gesellschaft profitiere dadurch, „dass mehr Menschen mit mehr Erfahrungen da sind“, so Merkel. Der Bundesfreiwilligendienst gebe die Möglichkeit, „an Stellen zu helfen, die man im eigenen Leben vielleicht noch nicht erleben musste, nicht erleben konnte.“ Es gebe viele junge Menschen, die sich so Krankheit, Alter oder Behinderungen stellten.

Allerdings warnte Merkel auch vor Missbrauch von Ehrenamtlichen im Freiwilligendienst: „Es darf nicht sein, dass Arbeitsplätze, die nach den Gesetzen für die Pflege oder Ähnliches zur Verfügung gestellt werden müssen, jetzt einfach mit Freiwilligen besetzt werden. Sondern es muss sichergestellt sein, dass das eine zusätzliche Tätigkeit ist“, so die Bundeskanzlerin.

Der Bund nehme relativ viel Geld in die Hand, um Freiwilligendienstplätze zu schaffen. „Die Einrichtungen sollten das annehmen als eine Ergänzung, damit mehr Menschlichkeit, mehr Zeit da ist, um Menschen Angebote zu unterbreiten, aber niemals, um die Kernaufgaben zu erfüllen“, erklärte Merkel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-bundesfreiwilligendienst-ist-bereicherung-fuer-helfende-und-gesellschaft-23693.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen