Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Merkel-Biograph verteidigt Kurs der Kanzlerin

Köln – Der Politikwissenschaftler und Angela-Merkel-Biograph Gerd Langguth hat die Kanzlerin gegen jüngste Grundsatzkritik aus den eigenen Reihen verteidigt. Angela Merkel müsse inhaltlich zwar „stärker Farbe bekennen“ und habe auch „die konservative Parteibasis vernachlässigt“, sagte Langguth dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, jedoch würde sich die CDU der Chance berauben, weiter Volkspartei zu sein, sollte sie „einen fundamental konservativen Kurs steuern“. Mehrheitsfähig könne die CDU laut Langguth nur sein, „wenn sie sich genügend um die Wechselwähler kümmert“. Auch Unmutsäußerungen wegen eines angeblich zu präsidialen Führungsstils Merkels seien unberechtigt, so der Politologe. „Wenn ein Kanzler zu starke Vorgaben macht, dann werden diese Fragen rasch zu Prestigefragen. Auch die früheren Kanzler haben keine starken inhaltlichen Vorgaben gemacht, sondern am Ende eines Diskussionsprozess gehandelt“, so Langguth weiter. Der Merkel-Biograph gehe davon aus, dass die Kanzlerin intern „durchaus Positionen bezieht“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-biograph-verteidigt-kurs-der-kanzlerin-5770.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen