Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.10.2010

Merkel bekundet Beileid über Tod von Néstor Kirchner

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der argentinischen Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner am Mittwoch in einem Kondolenzschreiben ihr Beileid ausgedrückt. Anlässlich des plötzlichen Todes ihres Ehemannes, dem ehemaligen argentinischen Präsidenten Néstor Kirchner, sprach die Kanzlerin von dem Verstorbenen als „Präsidenten der mit großem persönlichen Einsatz zum Wohl des argentinischen Volks alles gegeben hat, um das Land aus der tiefen Krise zu holen“. Die CDU-Politikerin wünschte den Angehörigen „die Kraft, diesen schweren persönlichen Verlust gemeinsam zu tragen“.

Néstor Kirchner leitete von 2003 bis 2007 die Geschäfte des argentinischen Landes, bevor er dann im Mai 2010 von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der „Union Südamerikanischer Nationen“ zum ersten Generalsekretär der Organisation gewählt wurde. Kirchner verstarb am Mittwoch an den Folgen eines Herzinfarktes.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-bekundet-beileid-ueber-tod-von-nestor-kirchner-16559.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen