Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel beim Betreuungsgeld auf fatalem Irrweg

© dapd

02.04.2012

Grüne Merkel beim Betreuungsgeld auf fatalem Irrweg

Claudia Roth: Betreuungsgeld setzt völlig falsche Anreize.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel schlägt nach Ansicht der Grünen beim Betreuungsgeld einen „fatalen Irrweg“ ein. Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth sagte am Montag in Berlin: „Statt dem Gezerre in ihrer Koalition um das unsinnige Betreuungsgeld Einhalt zu gebieten und es schleunigst zu beerdigen, hält Bundeskanzlerin Merkel uneinsichtig daran fest.“ Dabei schwinde der Rückhalt dafür in der schwarz-gelben Koalition aus guten Gründen.

Das Betreuungsgeld setze völlig falsche Anreize und konterkariere wichtige Bemühungen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, erklärte Roth. „Gerade für sozial benachteiligte Familien mit geringem Einkommen wächst der Druck, ihr Kind nicht in einer Bildungseinrichtung unterstützend erziehen zu lassen, sondern es ganztägig selbst zu betreuen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-beim-betreuungsgeld-auf-fatalem-irrweg-48751.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen