Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

14.03.2011

Merkel: AKW-Laufzeitverlängerung für drei Monate ausgesetzt

Berlin – Die Verlängerung der Laufzeiten für die 17 Atomkraftwerke in Deutschland wird für drei Monate ausgesetzt. Das gab Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag bekannt. Die Zeit der Aussetzung soll dabei der „umfassenden Sicherheitsprüfung aller deutschen Kraftwerke“ dienen. Dabei solle es bei der Überprüfung „keine Tabus geben“, so Merkel. Allerdings werde man auch zukünftig auf Kernenergie setzen, ein Abschalten „kann und darf nicht unsere Antwort sein“, fügte Merkel hinzu. Am kommenden Dienstag sollen Einzelheiten zu den möglichen Maßnahmen konkret formuliert werden.

Erst im Herbst 2010 hatte Schwarz-Gelb die Verlängerung der Laufzeit gegen den Widerstand der Opposition beschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/merkel-akw-laufzeitverlaengerung-fuer-drei-monate-ausgesetzt-20514.html

Weitere Nachrichten

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Äußere Sicherheit EU muss mehr Verantwortung übernehmen

Die Europäische Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich mehr Verantwortung auch für die äußere Sicherheit Europas übernehmen. Zu den ...

Reisepass

© über dts Nachrichtenagentur

Doppelpass SPD-Kehrtwende unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. "Die letzten Jahre ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Abschiebungen nach Afghanistan sollen ausgesetzt werden

Nach dem schweren Terroranschlag in Kabul sollen Abschiebungen nach Afghanistan vorerst ausgesetzt werden. Eine entsprechende Regelung will die ...

Weitere Schlagzeilen