Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

13.07.2017

Menschenrechte Amnesty International beklagt eigene Situation in der Türkei

Kritik an den Menschenrechtsverletzungen soll mundtot gemacht werden.

Hamburg – Die Türkei-Expertin von Amnesty International in Deutschland, Amke Dietert, hat der türkischen Regierung vorgeworfen, sie wolle Menschenrechtsorganisationen in der Türkei endgültig zum Schweigen bringen.

Mit der Verhaftung der Direktorin der türkischen Sektion von Amnesty International, Idil Eser, und sieben weiterer Vertreter von Menschenrechtsorganisationen „soll offenbar die Kritik innerhalb der Türkei an den Menschenrechtsverletzungen vollends mundtot gemacht werden“, sagte Dietert der „Heilbronner Stimme“ (Freitag).

Die gegen Eser vorgebrachten Vorwürfe der „Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Vereinigung“ seien absurd und entbehrten jeglicher Grundlage, klagte Dietert kurz vor dem Jahrestag des Putsches in der Türkei.

„Die Menschenrechtsverteidiger und alle anderen aus politischen Gründen Inhaftierten in der Türkei brauchen unsere Solidarität. Und wir hoffen, dass dies auch in der Türkei nicht unwidersprochen hingenommen wird und das einer noch breiteren Öffentlichkeit bewusst wird, was von den pauschalen Terrorismusvorwürfen der türkischen Regierung zu halten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/menschenrechte-amnesty-international-beklagt-eigene-situation-in-der-tuerkei-99325.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Tod von Liu Xiaobo Bundespräsident Steinmeier kondoliert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Tod von Liu Xiaobo kondoliert. "In tiefer Trauer habe ich vom Tod des mutigen chinesischen Bürgerrechtlers ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise Präsident der Afrikanischen Union warnt Europa vor Abschottung

Der Präsident der Afrikanischen Union (AU), Alpha Condé, hat Europa vor einer Politik der Abschottung gewarnt. "Man kann die Grenzen nicht schließen", ...

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

NGO-Gesetz EU-Kommission leitet Verfahren gegen Ungarn ein

Die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn wegen eines umstrittenen Gesetzes über nichtstaatliche Organisationen ...

Weitere Schlagzeilen