Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Elyas M'Barek

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

17.02.2016

Elyas M`Barek „Meine Freundin kann mit dem Starrummel gut umgehen“

„Es ist ganz wichtig für uns beide, dass jeder seine eigene Karriere verfolgt.“

Hamburg – „Fack ju Göhte“-Star Elyas M’Barek (33) legt Wert darauf, dass seine neue Freundin Julia (23) auch ihr eigenes Leben führt. „Wir werden in Zukunft nicht gemeinsam über alle roten Teppiche dieser Welt gehen“, sagte der Schauspieler im Interview mit GALA (Ausgabe 8/16, ab morgen im Handel). „Es ist ganz wichtig für uns beide, dass jeder seine eigene Karriere verfolgt.“

Julia studiert Medizin. Sie sei „klug genug“, so M’Barek, mit dem Fan-Rummel um seine Person „ganz gelassen umzugehen und das nicht zu ernst zu nehmen. Wir waren am Wochenende gemeinsam auf der Berlinale, weil das für uns gepasst hat. Sie war in Berlin, ich war dort, also gehen wir dann natürlich auch gemeinsam auf eine Party.“

Dass er nach wie vor als Frauenschwarm gelte, finde er „manchmal etwas albern“. „Ich weiß ja, dass ich nicht nur der Herzensbrecher bin. Ich kann ja mehr.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/meine-freundin-kann-mit-dem-starrummel-gut-umgehen-92939.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen