Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

26.06.2011

Mehrheit der Deutschen besorgt über wachsenden Einfluss Chinas auf deutsche Wirtschaft

Berlin – Die große Mehrheit der deutschen Bundesbürger ist besorgt über den immer größeren chinesischen Einfluss auf die deutsche Wirtschaft. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf eine repräsentative Meinungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov.

Die Tatsache, dass China in wachsendem Maße Unternehmen in Europa und Deutschland aufkauft, bewerten demnach 78 Prozent der Befragten mit der Aussage „macht mir Sorgen“. Umgekehrt begrüßen nur 11 Prozent der Befragten diese Entwicklung. 58 Prozent der Befragten bewerten es „negativ“, dass China demnächst die stärkste Volkswirtschaft der Welt sein wird. 22 Prozent dagegen stehen Chinas Wirtschaftsmacht „positiv“ gegenüber.

Vor allem unter den jüngsten Umfrageteilnehmern ist eine ablehnende Haltung gegenüber China verbreitet. So sehen laut „Bild-Zeitung“ 62 Prozent der 18- bis 24-Jährigen Chinas künftige Rolle in der Weltwirtschaft „negativ“, während es unter den 25- bis 34-Jährigen 50 Prozent sind.

48 Prozent der Befragten glauben, dass sich viel für sie ändern würde, falls ihr eigener Arbeitgeber oder der des Lebenspartners von einem chinesischen Unternehmen übernommen würde. Nur neun Prozent glauben dagegen, dass eine solche Firmenübernahme kaum Änderungen mit sich bringen würde.

Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sieht die Rolle Chinas für die Weltwirtschaft dagegen als gute Gelegenheit für Deutschland. „Chinas rasanter Aufstieg, die Expansion chinesischer Konzerne auf den Märkten der ganzen Welt sind keine Gefahr, sondern eine große Chance für Deutschland und Europa“, sagte Schmidt der „Bild-Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehrheit-der-deutschen-besorgt-ueber-wachsenden-einfluss-chinas-auf-deutsche-wirtschaft-22709.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen