Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.04.2010

Mehrere Verletzte nach schwerem Beben vor Sumatra

Jakarta – Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht die indonesische Insel Sumatra erschüttert. Das Beben der Stärke 7,7 hatte sich gegen 5:15 Uhr Ortszeit (00:15 Uhr MEZ) etwa 200 Kilometer von der Küstenstadt Sibolga entfernt in rund 30 Kilometern Tiefe ereignet. Mindestens fünf kleinere Beben folgten. Das indonesische Erdbebenzentrum hatte vorübergehend vor einem Tsunami gewarnt.

Auf der benachbarten Insel Simeuluë stürzten mehrere Gebäude ein, 17 Menschen wurden verletzt. In der Provinz Aceh im Norden der indonesischen Hauptinsel lag ein Schwesternwohnheim in Trümmern, eine Frau wurde dabei verletzt. Noch im mehr als 500 Kilometer entfernten Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias, bebte die Erde. Über Stunden hinweg fiel der Strom aus. Im Jahr 2004 hatte ein schweres Erdbeben der Stärke 9,1 einen Tsunami ausgelöst, bei dem in Indonesien sowie weiteren Länder um den Indischen Ozean insgesamt über 230.000 Menschen ums Leben kamen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehrere-verletzte-nach-schwerem-beben-vor-sumatra-9374.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD-Verteidigungsexperte Rüstungsexport auch in unserem Interesse

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, verteidigt das deutlich gestiegene Volumen deutscher Rüstungsexporte. Im ...

Weitere Schlagzeilen