Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ihr Platz-Filiale

© dts Nachrichtenagentur

02.07.2012

Insolvenzverwalter Mehrere Investoren zeigen Interesse an IhrPlatz

Bei der Schlecker-Tochter stehen rund 4.000 Jobs auf dem Spiel.

Stuttgart – Mehrere Investoren haben Interesse an IhrPlatz, dem insolventen Tochterunternehmen von Schlecker, bekundet. Das teilte ein Sprecher des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz am Montagabend in Stuttgart mit. Informationen darüber, wer die Interessenten sind, wurden nicht bekannt gegeben. Im Laufe dieser und möglicherweise auch der kommenden Woche sollen Gespräche mit den potenziellen Investoren geführt werden.

Nachdem bis Ende Juni bereits alle verbliebenen Schlecker-Filialen geschlossen worden waren, wurde am Freitag vergangener Woche auch das Ende der Schlecker XL-Märkte verkündet. Für IhrPlatz bestehe „noch teilweise Hoffnung“, hieß es in diesem Zusammenhang. Bei der Schlecker-Tochter stehen rund 4.000 Jobs auf dem Spiel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehrere-investoren-zeigen-interesse-an-ihrplatz-55195.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Renault Zoe E-Auto Lade-Station

© Werner Hillebrand-Hansen / CC BY-SA 2.0

Gesamtmetall Gesetzgeber sollte sich bei Elektromobilität zurückhalten

Die Metall- und Elektroindustrie warnt vor zu weitreichenden staatlichen Vorgaben beim Ausbau der Elektromobilität. Rainer Dulger, Präsident des ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Abgas-Skandal Lungenarzt verklagt VW-Konzern

Ein Leverkusener Pneumologe hat im Zuge des Abgasskandals Strafanzeigen gegen Volkswagen gestellt. Wie die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen