Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mehr Frauen in Führungspositionen gefordert

© dts Nachrichtenagentur

03.02.2011

Kristina Schröder Mehr Frauen in Führungspositionen gefordert

„Frauen besitzen heute die gleichen Qualifikationen als Männer.“

Berlin – Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat mehr Frauen in den Führungspositionen deutscher und französischer Unternehmen gefordert. Sie traf sich am Donnerstag mit der französischen Sozialministerin Roselyne Bachelot in Berlin, um sich über Maßnahmen zur Steigerung des Anteils von Frauen in Führungspositionen auszutauschen. Dies gab das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in einer Pressemitteilung bekannt.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen dabei das aktuell verabschiedete französische Gesetz zur Steigerung von Frauen in Aufsichtsräten sowie der deutsche Stufenplan zur Förderung von Frauen in Führungspositionen. „Frauen besitzen heute die gleichen, teilweise sogar besseren Qualifikationen als Männer“, sagte die Ministerin. Trotzdem müsse man mit der Lupe suchen, wenn man Frauen in Vorstandsetagen und in Aufsichtsräten finden möchte.

„Wir werden das Ziel, dass es mehr Frauen in Führungspositionen schaffen können, deshalb jetzt gemeinsam mit der Wirtschaft verstärkt angehen“ sagte Kristina Schröder und mahnt die Unternehmen zur Selbstverpflichtung. „Partnerschaftlich – aber mit einem höheren Grad der Verbindlichkeit als bisher“ solle das Ziel erreicht werden.

Gegenüber ihrer Amtskollegin machte die Ministerin deutlich, dass sie nicht alle Unternehmen unterschiedlicher Branchen über einen Kamm scheren möchte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-frauen-in-fuehrungspositionen-in-deutschland-und-frankreich-19523.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen