Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mehr als 600 Kältetote in Osteuropa

© AP, dapd

15.02.2012

Eiseskälte Mehr als 600 Kältetote in Osteuropa

Ukraine, Polen und Rumänien am stärksten getroffen.

Bukarest – Die Eiseskälte der letzten Wochen hat in Osteuropa schon mehr als 600 Menschen das Leben gekostet. Allein in Russland fielen seit Ende Januar 205 Menschen dem Rekord-Frost zum Opfer, wie die Behörden am Mittwoch mitteilten. Aus der Ukraine wurden 112 Tote gemeldet, aus Polen 107.

Schwer getroffen wurden auch die Rumänen, wo die Zahl der Todesopfer über Nacht von 59 auf 86 anstieg. In Rumänien sind rund 23.000 Menschen in mehr als 200 Ortschaften wegen der Schneemassen von der Außenwelt abgeschnitten. In einigen Orten wird die Versorgung an Lebensmitteln und Medikamenten knapp.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-als-600-kaeltetote-in-osteuropa-40242.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen