Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mehr als 2.000 Schweine bei Großbrand verendet

© dapd

01.02.2012

Westhausen Mehr als 2.000 Schweine bei Großbrand verendet

Die Brandursache ist unklar.

Westhausen – Bei einem Großbrand einer Schweinezuchtanlage in Westhausen-Lippach (Ostalbkreis) sind am Dienstagabend rund 2.300 Ferkel, Muttersauen und Eber in den Ställen verendet. Sie seien verbrannt oder erstickt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Etwa 200 Tiere konnten noch notgeschlachtet werden. Der Schaden liege vermutlich zwischen zwei und dreieinhalb Millionen Euro, schätzte der Sprecher. Unklar sei, in wieweit die große Photovoltaikanlage noch intakt sei.

Der unbewohnte Zuchtbetrieb außerhalb von Lippach sei teilweise bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das Feuer sei inzwischen vollständig gelöscht, insgesamt seien 74 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen. Bevor die Brandursache geklärt werden könne, müsse das Gebäude erst von einem Statiker freigegeben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-als-2-000-schweine-bei-grossbrand-in-zuchtanlage-verendet-37357.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen