Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.01.2011

Mehr als 110 deutsche Lotto-Millionäre im Jahr 2010

München – In Deutschland sind im vergangenen Jahr 112 Lotto-Spieler Millionäre geworden. Der höchste Einzelgewinn lag bei rund 16,2 Millionen Euro und ging im Februar nach Schleswig-Holstein. Auf Platz neun des höchsten Lotto-Jackpots in der Geschichte des Glücksspiels stand Ende Mai eine Summe von 21.211.900,40 Euro. Diesen Betrag teilten sich zwei Spieler aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die höchste Gewinnsumme im „Spiel 77“, exakt 5.177.777 Euro, wurde im Oktober in Hessen erzielt, der größte Gewinntopf im Bingo-Lotto mit einem Volumen von 3,09 Millionen Euro wurde im Februar in Niedersachsen ausgeschüttet.

Auch wenn die Spieler im Jahr 2010 rund 7,2 Prozent weniger Geld einsetzten gingen rund 963 Millionen Spielaufträge mit einem Gesamteinsatz von 6,5 Milliarden Euro in den Lotteriegesellschaften ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-als-110-deutsche-lotto-millionaere-im-jahr-2010-18592.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen