Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Nevada: Mehr als 10.000 Menschen fliehen vor Buschfeuer

© AP, dapd

20.01.2012

USA Nevada: Mehr als 10.000 Menschen fliehen vor Buschfeuer

Flammen zerstören mehr als 20 Häuser – Ein Toter.

Reno – Im US-Staat Nevada haben Feuerwehrleute in der Nacht zum Freitag gegen ein außer Kontrolle geratenes Buschfeuer angekämpft. Mehr als 10.000 Menschen flohen vor den Flammen, die mehr als 20 Häuser zerstörten. Wie der Feuerwehrchef der Stadt Reno, Michael Hernandez, mitteilte, kam ein Mensch ums Leben. Bis Freitagmorgen (Ortszeit) war das Feuer nach Angaben der Behörden zu 50 Prozent unter Kontrolle gebracht.

Der Sturm war durch Windgeschwindigkeiten bis 130 Kilometern in der Stunde außer Kontrolle geraten. Der Brand ähnele in hohem Maße einem großflächigen Buschfeuer, das im November im Südwesten von Reno 30 Häuser zerstörte, sagte Hernandez. Auch damals mussten 10.000 Menschen vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden.

“Es ist unfassbar, dass diese Gemeinde erneut von einer Tragödie getroffen wurde”, sagte der Gouverneur von Nevada, Brian Sandoval. Er rief nach Ausbruch des Feuers am Donnerstag den Notstand aus. Die Brandursache war zunächst unklar.

US-Vizepräsident Joe Biden hielt sich am Donnerstag in der von dem Buschfeuer betroffenen Gegend auf, um eine Rede in einer Schule zu halten. Weil der Geruch von Rauch bereits in der Luft lag, wurde Biden nach rund 25 Minuten unterbrochen und zum Verlassen der Bühne aufgefordert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-als-10-000-menschen-fliehen-vor-buschfeuer-im-us-staat-nevada-35223.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen