Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

26.05.2012

Google Mehr als 1 Million Inhalte pro Monat gelöscht

„Der Kampf gegen Online-Piraterie ist sehr wichtig.“

Mountain View – Der Suchmaschinen-Riese Google löscht durchschnittlich 1,2 Million Einträge im Monat aus seinem Webseiten-Katalog aufgrund von Urheberrechtsverletzungen. Wie das Unternehmen in seinem hauseigenen Blog mitteilte, befinden sich unter den Einträgen allein 3,3 Millionen Weblinks (URLs) in den Suchergebnissen. Nach eigenen Angaben lösche der Konzern immerhin 97 Prozent der angeprangerten Inhalte.

„Der Kampf gegen Online-Piraterie ist sehr wichtig. Wir wollen nicht, dass unsere Suchergebnisse die Menschen auf Stellen im Netz lenken, wo die Urheberrechte verletzt werden“, erklärte Google-Manager Fred von Lohmann in seinem Blog-Eintrag. Im vergangenen Jahr löschte der Konzern insgesamt 5,4 Millionen Einträge mit möglichen Urheberrechtsverletzungen.

Um das Ausmaß zu verdeutlichen, würden detaillierte Daten in einem „Transparency Report“ erfasst. Der Konzern will damit die Diskussion um den Schutz des Urheberrechts unterstützen, die derzeit von Politik und Internet-Nutzern geführt wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehr-als-1-million-inhalte-pro-monat-geloescht-54448.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen