Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Hartmut Mehdorn

© Bigbug21 / CC BY-SA 3.0

01.04.2017

"Absurd" Mehdorn kritisiert „politischen Einfluss“ bei der Bahn

Mehdorn bedauert Grube-Rückzug.

Düsseldorf – Der langjährige frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn hat den politischen Einfluss bei der Bahn kritisiert und bedauert den Rückzug von Rüdiger Grube.

„Das Problem der Bahn ist der politische Einfluss“, sagte Mehdorn der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Im Bahn-Aufsichtsrat wollen Politiker über den Kauf von Lokomotiven mitbestimmen. Das ist doch absurd.“

Was mit Rüdiger Grube passiert sei, sei für ihn ein „Déjà-vu“. Die Politik entscheide über die Köpfe des Aufsichtsrats hinweg, der Deal werde an die Medien durchgesteckt, der Aufsichtsrat fühle sich überrumpelt, und „dann begehren die auf, und der Vorstandschef muss es ausbaden“, sagte Mehdorn. „Staatliche Unternehmen wie die Bahn werden nicht wettbewerbsfähig geführt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mehdorn-kritisiert-politischen-einfluss-bei-der-bahn-95841.html

Weitere Nachrichten

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

Umfrage Deutsche wollen keine Rentengeschenke auf Kosten der Jüngeren

Die Deutschen wollen, dass es fair zwischen den Generationen zugeht. In einer repräsentativen Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar EMNID die ...

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

Arbeitsmarktforscher Roboter führen nicht zu massiven Jobverlusten

Die Digitalisierung der Wirtschaft wird nach Einschätzung des Arbeitsmarktforschers Ulrich Zierahn in Deutschland nicht zu massiven Jobverlusten führen. ...

Bernd Althusmann CDU 2016

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0

Homann-Krise CDU-Spitzenkandidat kritisiert Weils Krisenmanagement

Niedersachsens CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann hat das Handeln der rot-grünen Landesregierung in der Homann-Krise scharf kritisiert. Das berichtet ...

Weitere Schlagzeilen