Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Meersman holt Etappensieg

© dapd

07.03.2012

Paris-Nizza Meersman holt Etappensieg

Wiggins weiter in Gelb.

Rodez – Der Belgier Gianni Meersman hat die vierte Etappe der Radfernfahrt Paris-Nizza über 178 Kilometer von Brive-la-Gaillarde nach Rodez vor Grega Bole (Slowenien) und Lieuwe Westra (Niederlande) gewonnen. Bester Deutscher war am Mittwoch der Berliner Simon Geschke auf Rang sechs. Andreas Klöden hatte bis wenige hundert Meter vor dem Ziel geführt, wurde dann aber im Schlussspurt vom Feld geschluckt und musste sich letztlich mit Platz 56 begnügen.

Im Gesamtklassement behauptete der Brite Bradley Wiggins die Spitzenposition. Der Sky-Kapitän liegt sechs Sekunden vor dem Amerikaner Levi Leipheimer. Die 5. Etappe des Rad-Klassikers führt am Donnerstag von Onet-le-Château nach Mende über 178,5 Kilometer. Die 70. Auflage von Paris-Nizza endet am Sonntag mit einem Zeitfahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/meersman-holt-etappensieg-44602.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen