Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verona Pooth

© über dts Nachrichtenagentur

27.03.2014

Meerbusch Verona Pooth denkt über Umzug nach

„Wir sind multikulturell. Unser Nest ist da, wo wir es aufschlagen.“

Meerbusch – Verona Pooth (45) denkt offen über einen Umzug von Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss (NRW) nach. „Wir sind multikulturell. Unser Nest ist da, wo wir es aufschlagen“, sagte Pooth dem Magazin „IN“. „Hamburg, London, L.A., Berlin – alles Städte, die für uns reizvoll wären. Für immer in Meerbusch? Wahrscheinlich nicht!“, so Pooth weiter.

Zu Hause schwinge sie gerne selbst den Kochlöffel: „Am Wochenende koche ich sehr gern“, so die 45-Jährige. „Diego hilft mir beim Gemüse schnippeln. Franjo kann man eher nicht als Hilfe bezeichnen – er kommt in die Küche und würzt genau mit den Kräutern, die ich nicht im Essen haben wollte.“

Bei den Pooths wird gesund gekocht, –mit Ausnahmen: „Natürlich dürfen die Kinder auch mal Pizza und Nutella essen – nur nicht zu oft!“, gibt Verona zu.

Auf die Frage, was die Glücksformel der Pooths sei, antwortet Verona: „Wir sind nicht wie andere Promi-Paare, die schon lange nur noch für die Öffentlichkeit zusammen sind – wir gehen durch dick und dünn.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/meerbusch-verona-pooth-denkt-ueber-umzug-nach-70188.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen