Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.07.2011

Medienpädagogin wirft Medien bewusste Inszenierung von Angstszenarien vor

Berlin – Die Medienpädagogin und Islamwissenschaftlerin Sabine Schiffer hat den Medien vorgeworfen, bewusst Angstszenarien und Verschwörungstheorien gegen eine vermeintliche Islamisierung zu kreieren.

Zahlreiche Blogs und andere Internetseiten würden Berichterstattungen aus den letzten Jahren sammeln, wo Moslems irgendein Vergehen begangen haben, sagte Schiffer im Deutschlandfunk. „Die werden dann in einer teilweise sehr polemischen sprachlichen Art einfach so zugespitzt auf die Zusammenfassung, dass Europa vom Islam in seiner Existenz bedroht sei“, so die Medienpädagogin.

Viele der Islamkritiker stünden mittlerweile öffentlich zu ihren Ansichten. „Islamkritik ist salonfähig geworden“, so Schiffer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medienpaedagogin-wirft-medien-bewusste-inszenierung-von-angstszenarien-vor-24602.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen