Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.07.2011

Medienmogul Rupert Murdoch entschuldigt sich für Abhörskandal

London – Medienmogul Rupert Murdoch hat sich in ganzseitigen Anzeigen in britischen Tageszeitungen für den Abhörskandal bei seinem Blatt „News of the World“ entschuldigt. „Es tut uns leid“, lautet die Überschrift des Anzeigentextes in den Samstagsausgaben, der Text trägt die Signatur Murdochs.

„Das Geschäft der `News of the World` war es, andere zur Verantwortung zu ziehen. Sie versagte, als es um sie selbst ging. Das ernsthafte Fehlverhalten, das passierte, tut uns leid“, heißt es im Text. Das Geschäft sei auf der Annahme gegründet, dass eine freie
und offene Presse eine positive Kraft in der Gesellschaft sein sollte, hieß es weiter.

Zudem kündigte Murdoch einen transparenten Aufklärungsprozess an, in den weiteren Tagen werde man weitere konkrete Schritte unternehmen, um die Probleme zu lösen und den Schaden zu begleichen, der verursacht wurde. Mitarbeiter des Blattes hatten Telefone von bis zu 4.000 Prominenten, Angehörigen von Verbrechensopfern sowie Hinterbliebenen von getöteten Soldaten abhört.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medienmogul-rupert-murdoch-entschuldigt-sich-fuer-abhoerskandal-23702.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen