Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Italienische Küstenwache

© Ettore Ferrari über dpa

10.04.2015

Medienberichte Angeblich mehr als 600 Bootsflüchtlinge vor Libyen in Seenot

Von dem Schiff sei ein Notruf abgegangen, weil der Motor versagt habe.

Valletta/Rom – Rund 620 Bootsflüchtlinge sind nach Medienberichten auf dem Mittelmeer vor Libyen in Seenot geraten. Von dem Schiff sei ein Notruf abgegangen, weil der Motor versagt habe, berichtet die maltesische Zeitung „Times of Malta“.

„Viele Menschen übergeben sich, wir haben kein Wasser, kein Essen … der Motor fällt manchmal aus“, zitierte die Zeitung Flüchtlinge nach einem Kontakt per Satellitentelefon. An Bord seien auch Kinder.

Eine Sprecherin der italienischen Küstenwache sagte, es seien rund 30 Seemeilen (55 Kilometer) von der libyschen Küste mehrere Rettungsaktionen im Gange. Es handele sich um mehr als ein Boot. Konkrete Angaben zur Zahl der Flüchtlinge machte sie nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medienberichte-angeblich-mehr-als-600-bootsfluechtlinge-vor-libyen-in-seenot-81874.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen