Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Spielebranche stellt Verkaufsrekord auf

© dapd

25.02.2013

Repräsentativbefragung Spielebranche stellt Verkaufsrekord auf

Absatzzahlen steigen dritte Jahr in Folge.

Berlin – Die Games-Branche in Deutschland boomt: Insgesamt 73,7 Millionen Computer- und Videospiele wurden im vergangenen Jahr verkauft, ein Plus von vier Prozent gegenüber 2011, wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) am Montag unter Berufung auf eine Repräsentativbefragung von 25.000 Deutschen durch die Nürnberger Marktforscher GfK mitteilte. Die Absatzzahlen steigen damit das dritte Jahr in Folge.

„Die Industrie hat im Jahr 2012 so viele Games wie noch nie verkauft“, sagte BIU-Geschäftsführer Maximilian Schenk. „Wir können mit dem Ergebnis für 2012 zufrieden sein, auch wenn der Umsatz nicht ganz den Absatzrekord an verkauften Spielen widerspiegelt.“

Die Branche setzte demnach im vergangenen Jahr 1,851 Milliarden Euro um, im Jahr davor waren es noch 1,989 Milliarden Euro. Schenk führte dies auf das zurückliegende Weihnachtsgeschäft zurück, das „nur teilweise unsere Erwartungen erfüllt“ habe. Zudem seien die Veröffentlichungen wichtiger Blockbuster-Titel auf 2013 verschoben worden. Dementsprechend positiv beurteilt der BIU die Entwicklung für das laufende Jahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-spielebranche-stellt-laut-verband-verkaufsrekord-auf-61134.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen