Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Internetseite der Initiative Urheberrecht attackiert

© dapd

12.02.2013

Hacker-Angriff Internetseite der Initiative Urheberrecht attackiert

Denial of Service-Angriff.

Berlin – Hacker haben offenbar die Homepage der Initiative Urheberrecht attackiert. Die Internetpräsenz war am Dienstag zeitweise nicht zu erreichen. Der Zusammenschluss von mehr als 30 Organisationen sprach von einem sogenannten Denial of Service-Angriff.

„Wer Computersabotage wählt, anstatt sich mit Argumenten einer inhaltlichen Auseinandersetzung zu stellen, disqualifiziert sich selbst“, sagte der Sprecher der Initiative, Gerhard Pfennig. Wenn Verbände und Gruppen attackiert würden, die dafür eintreten, dass Medien- und Kulturschaffende von ihrer Arbeit leben können, zeuge das von einem miserablen Demokratieverständnis. Die Initiative setzt sich für das Recht auf geistiges Eigentum im Netz ein.

Bei Denial of Service-Attacken werden Internetseiten mit einer Unmenge sinnloser Anfragen lahmgelegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-hacker-legen-internetseite-der-initiative-urheberrecht-lahm-60066.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Informationstechnik BSI-Chef Schönbohm will Gütesiegel für Cybersicherheit

Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, hat ein Gütesiegel für Cyber-Sicherheit gefordert. "Wir brauchen ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Nur sechs von zehn Hetzbotschaften im Internet werden gelöscht

Facebook, Twitter und YouTube schaffen es in Europa nicht, binnen 24 Stunden alle Einträge zu löschen, die illegale Hetzbotschaften enthalten: Das ist das ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Weitere Schlagzeilen