Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

06.09.2013

Medien NSA knackt gängige Internet-Verschlüsselungen

Hintertüren in Computer-Programmen.

Fort Meade – Der US-Geheimdienst NSA kann offenbar die meisten gängigen Internet-Verschlüsselungen knacken oder umgehen. Wie der „Guardian“, die „New York Times“ und die Internetseite „ProPublica“ unter Berufung auf Unterlagen des Whistleblower Edward Snowden berichten, haben die NSA und der britische Geheimdienst GCHQ erfolgreich Verschlüsselungssysteme geknackt, mit denen E-Mails, persönliche Daten, Banktransaktionen und medizinische Aufzeichnungen geschützt werden.

Angaben des „Guardian“ zufolge nutzen die beiden Dienste Supercomputer, um die Verschlüsselungen zu durchbrechen. Weiter habe die NSA Einfluss auf Technologiekonzerne und Internetdienste genommen, um Hintertüren in Computer-Programme einzubauen, die der NSA und dem GCHQ ohne Zeitverzug Zugang zu verschlüsselten Daten gewähren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-geheimdienste-knacken-gaengige-internet-verschluesselungen-65522.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Tui

© über dts Nachrichtenagentur

Joussen Reisekonzern TUI will alle Daten der Cloud anvertrauen

Der Reisekonzern TUI will ungeachtet des weltweiten Hackerangriffs am vergangenen Wochenende seine Daten künftig im Internet speichern. "Als ...

Weitere Schlagzeilen