Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Francois Hollande

© Jean-Marc Ayrault / CC BY 2.0

24.09.2014

Medien Französische Geisel in Algerien enthauptet

Hollande: Man werde keine Erpressung hinnehmen.

Algier – Der am vergangenen Sonntag im Norden Algeriens entführte Tourist aus Frankreich ist offenbar enthauptet worden. Das berichten verschiedene Medien übereinstimmend unter Verweis auf ein entsprechendes Video. Die französische Regierung bestätigte die Authentizität des Videos bisher nicht.

Der Franzose war angeblich von einer mit der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Verbindung stehenden Gruppierung verschleppt worden. Diese hatte in einem Video mit der Ermordung des Mannes gedroht, sollte Frankreich seine Luftangriffe auf IS-Stellungen im Irak nicht beenden.

Der französische Präsident François Hollande hatte eine breit angelegte Suche nach dem Mann angekündigt. Man werde keine Erpressung hinnehmen, so Hollande.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-franzoesische-geisel-in-algerien-enthauptet-72505.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen