Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ARD und Sport1 sichern sich Berichterstattung

© dapd

19.03.2013

Bundesliga-Rechte ARD und Sport1 sichern sich Berichterstattung

Konferenzschaltung besonders populär.

Frankfurt/Main – Der ARD-Hörfunk berichtet auch in den kommenden vier Spielzeiten über die Fußball-Bundesliga. Die Audio-Verwertungsrechte für den Zeitraum von 2013/14 bis 2016/17 seien bei einer Ausschreibung an den Sender vergeben worden, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag in Frankfurt am Main mit. Auch der Spartensender Sport1 habe mit den Verwertungsrechten für Web und Mobile einen Zuschlag erhalten. Die Verwertungsrechte der Sender berechtigten zur Berichterstattung über sämtliche Spiele. Dazu gehörten auch die Konferenzen.

Laut ARD berichteten ihre Hörfunkwellen seit Gründung der Bundesliga 1963 aus den Stadien. Besonders populär sei die ARD-Bundesliga-Konferenz, bei der am Samstagnachmittag alle Stadien zur Berichterstattung zusammengeschaltet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/medien-ard-hoerfunk-und-sport1-berichten-bis-2017-ueber-die-bundesliga-62176.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen