Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

06.08.2017

Mecklenburg-Vorpommern Fallschirmspringer stürzt in den Tod

Der Mann schlug ungebremst auf dem Boden auf.

Neustadt-Glewe – Im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern ist am Samstagnachmittag ein 67 Jahre alter Mann bei einem Fallschirm-Unglück ums Leben gekommen.

Der Fallschirmspringer war in etwa 3.300 Meter Höhe aus dem Flugzeug eines Fallschirmsportclubs gesprungen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Fallschirm des 67-Jährigen öffnete sich aber nicht. Der Mann schlug ungebremst auf dem Boden auf und verstarb noch auf dem Gelände eines Flugplatzes in Neustadt-Glewe.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Die Ursache dafür, warum der Fallschirm sich nicht öffnete, war zunächst unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mecklenburg-vorpommern-fallschirmspringer-stuerzt-in-den-tod-100196.html

Weitere Nachrichten

Jessica Schwarz

© über dts Nachrichtenagentur

"Thigh Gap" Jessica Schwarz will mehr kurvige Models auf Zeitschriftentiteln

Jessica Schwarz hofft, dass es künftig mehr kurvige Models auf Zeitschriftentitel schaffen: "Wir müssen zu einem normalen Körpergefühl zurückfinden. Immer ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Report Menschenverachtende Zustände in libyschen Flüchtlingslagern

In libyschen Internierungslagern für Flüchtlinge herrschen offenbar menschenverachtende Zustände: Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf ein ...

Berliner Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 400 Berliner Polizisten wollen zu Bundesbehörden wechseln

Rund 400 Berliner Polizeibeamte wollen offenbar aus Frustration über ihren Dienstalltag und die schlechte Bezahlung zu einer Bundesbehörde wechseln. ...

Weitere Schlagzeilen