Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.07.2009

McDonald’s bietet noch 500 Ausbildungsplätze an

München (ots) – Die Chance für engagierte Schulabgänger: McDonald’s sucht für dieses Jahr deutschlandweit noch über 500 motivierte und qualifizierte junge Menschen, die sich zur Fachfrau / zum Fachmann für Systemgastronomie ausbilden lassen wollen. Deswegen ruft McDonald’s zusammen mit Arbeitsminister Olaf Scholz gute Realschulabsolventen und Abiturienten auf, sich für die kaufmännisch-gastronomische Ausbildung mit besten Zukunftsperspektiven zu bewerben. „Die Ausbildungsbereitschaft von McDonald’s verdient es, herausgehoben zu werden. Ich hoffe, dass alle jungen Menschen, die noch auf der Suche sind, die Chance nutzen und sich auch über Ausbildungsmöglichkeiten in der Gastronomie informieren“, so der Bundesarbeitsminister. McDonald’s will in diesem Jahr mit 1.100 Ausbildungsplätzen einen neuen Rekord aufstellen. „Wir suchen gute und engagierte Schulabgänger, die Spaß an der Arbeit im Team haben und mit uns in ein erfolgreiches Berufsleben starten wollen“, sagt Wolfgang Goebel, Personalvorstand McDonald’s Deutschland.

Ausbildung mit Perspektive

McDonald’s übernimmt die überwiegende Mehrheit aller Auszubildenden. Im Anschluss stehen ihnen viele Wege im Unternehmen offen. So können sich die Azubis bei McDonald’s in nur wenigen Jahren zu Restaurantmanagern weiterqualifizieren und so schon beispielsweise mit Mitte zwanzig Personal- und Budgetverantwortung übernehmen. Eine Ausbildung bei McDonald’s ist nicht nur eine hervorragende berufliche Grundlage, sondern setzt auch Maßstäbe in der Branche. Der Marktführer in der Systemgastronomie bietet sichere Arbeitsplätze, ein spannendes Arbeitsumfeld und zahlreiche individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Interessierte können sich unter www.mcdonalds.de informieren und bewerben.

Über McDonald’s

Das erste deutsche McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit 1.333 Restaurants beschäftigen McDonald’s und seine 258 Franchise-Nehmer 2008 im Jahresdurchschnitt 58.000 Mitarbeiter. Mit rund 2,58 Millionen Gästen täglich ist McDonald’s Marktführer der Gastronomie in Deutschland.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mcdonalds-bietet-noch-500-ausbildungsplatze-an-778.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen