Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Max Herre

© Der Robert, Lizenz: dts-news.de/cc-by

04.09.2012

Media Control Max Herre auf Platz 1 der Album-Charts

Platz 2 geht an Alanis Morissette.

Berlin – Der ehemalige Frontmann der Band Freundeskreis, Max Herre, startet diese Woche mit seinem dritten Soloalbum „Hallo Welt!“ auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Dies teilte das Marktforschungsinstitut Media Control mit. Für das Album holte er sich musikalische Unterstützung von namhaften Künstlern wie Aloe Blacc, Samy Deluxe oder Shootingstar Cro.

Nach Herre reiht sich auf dem zweiten Platz Alanis Morissette mit ihrer Platte „Havoc And Bright Lights“ ein und vertreibt somit Philipp Poisel mit seinem „Projekt Seerosenteich“ auf Platz Drei. Der Sänger und Songwriter konnte vergangene Woche mit seiner Live-CD die Spitze der Album-Charts erobern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/max-herre-auf-platz-1-der-album-charts-56420.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Elbphilharmonie

© über dts Nachrichtenagentur

Elbphilharmonie Tonkünstlerverband verteidigt Konzert zum G20-Gipfel

Der Präsident des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Cornelius Hauptmann, hat das geplante Konzert zum G20-Gipfel in der Hamburger Elbphilharmonie verteidigt. ...

Weitere Schlagzeilen