Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Matt Damon

© dts Nachrichtenagentur

14.12.2012

Playboy Matt Damon lobt Kuss-Künste von Michael Douglas

„Er ist ein wunderbarer Küsser.“

Los Angeles – Der US-Schauspieler Matt Damon hat die Kuss-Künste von seinem Kollegen Michael Douglas gelobt. „Er ist ein wunderbarer Küsser“, sagte der 42-Jährige dem „Playboy“. Die beiden Schauspieler standen gemeinsam für eine TV-Produktion vor der Kamera, in der sie ein homosexuelles Pärchen mimen.

Damon räumte im Gespräch mit dem Magazin ein, dass er vor allem aufgrund der Kuss-Szenen mit einem Mann gehörigen Respekt vor den Dreharbeiten hatte.

„Meine Bedenken haben sich dann jedoch zerstreut, als wir angefangen haben zu drehen“, sagte der Oscar-Preisträger. „Wir beide haben homosexuelle Freunde und wir wollten es auf keinen Fall vermasseln. Es war jedoch nicht die natürlichste Sache der Welt“, verriet Damon.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/matt-damon-lobt-kuss-kuenste-von-michael-douglas-58082.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen