Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Massive Angriffe in Dresden: Polizei setzt Pfefferspray ein

© dts Nachrichtenagentur

19.02.2011

„Massive Angriffe“ in Dresden: Polizei setzt Pfefferspray ein

Dresden – Die Polizei hat im Zuge der Demonstrationen in Dresden von „massiven Angriffen“ gesprochen und sowohl Pfefferspray, als auch Wasserwerfer gegen die Gegendemonstranten eingesetzt.

Neonazis haben für den Samstag drei Großveranstaltungen im Dresdner Stadtgebiet angekündigt. Diese konnten bis zum Nachmittag noch nicht beginnen, da sich Tausende den Gegendemonstrationen angeschlossen haben und bislang einen Beginn der Veranstaltungen verhindern konnten. Nach Polizeiangaben kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit linksgerichteten Demonstranten. Dabei wurden nach Augenzeugenberichten zahlreiche Menschen verletzt. Die Polizei gab weiterhin an, dass gut 1.000 Menschen die Polizeiabsperrungen, die die politischen Lager trennen sollen, überwunden haben.

Die Behörden hatten zunächst 4.000 Rechtsextreme erwartet, bislang sind allerdings lediglich circa 600 Menschen dem Aufruf der Rechten gefolgt. Insgesamt sollen sich bis zu 20.000 Menschen an den Gegendemonstrationen beteiligen. Zu diesen hatten unter anderem Kirchengemeinden und verschiedene Gewerkschaften aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/massive-angriffe-in-dresden-polizei-setzt-pfefferspray-ein-20128.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen