Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Anders Behring Breivik

© über dts Nachrichtenagentur

24.08.2012

Norwegen Massenmörder Breivik muss 21 Jahre ins Gefängnis

Attentäter hatte die Taten zwar gestanden, aber keine Reue gezeigt.

Oslo – Im Prozess gegen den norwegischen Massenmörder Anders Behring Breivik hat das Gericht in Oslo in seinem Urteil den Attentäter für zurechnungsfähig erklärt. Der 33-Jährige wurde zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Breivik hatte gestanden, bei den Attentaten vom 22. Juli 2011 insgesamt 77 Menschen getötet zu haben. Durch eine Autobombe in Oslo wurden acht Menschen getötet und zehn Menschen verletzt. Bei einem Massaker an den Teilnehmern eines Jugendsommerlagers der Arbeiterpartei auf der Insel Utöya erschoss Breivik 68 Menschen. Ein weiteres Opfer starb eine Woche später an seinen Verletzungen.

Der Attentäter hatte die Taten zwar gestanden, aber keine Reue gezeigt. Während des Prozesses kamen zwei psychiatrische Gutachten zu Breiviks Zurechnungsfähigkeit zu gegensätzlichen Ergebnissen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/massenmoerder-breivik-muss-21-jahre-ins-gefaengnis-56126.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen