Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Anders Behring Breivik

© über dts Nachrichtenagentur

24.08.2012

Norwegen Massenmörder Breivik muss 21 Jahre ins Gefängnis

Attentäter hatte die Taten zwar gestanden, aber keine Reue gezeigt.

Oslo – Im Prozess gegen den norwegischen Massenmörder Anders Behring Breivik hat das Gericht in Oslo in seinem Urteil den Attentäter für zurechnungsfähig erklärt. Der 33-Jährige wurde zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Breivik hatte gestanden, bei den Attentaten vom 22. Juli 2011 insgesamt 77 Menschen getötet zu haben. Durch eine Autobombe in Oslo wurden acht Menschen getötet und zehn Menschen verletzt. Bei einem Massaker an den Teilnehmern eines Jugendsommerlagers der Arbeiterpartei auf der Insel Utöya erschoss Breivik 68 Menschen. Ein weiteres Opfer starb eine Woche später an seinen Verletzungen.

Der Attentäter hatte die Taten zwar gestanden, aber keine Reue gezeigt. Während des Prozesses kamen zwei psychiatrische Gutachten zu Breiviks Zurechnungsfähigkeit zu gegensätzlichen Ergebnissen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/massenmoerder-breivik-muss-21-jahre-ins-gefaengnis-56126.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen