Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Leon E Panetta Aleksandar Vucicc

© Glenn Fawcett / gemeinfrei

11.07.2015

Massaker von Srebrenica Serbischer Ministerpräsident verlässt nach Protest Gedenkfeier

Vucic wurde dabei angeblich mit einem Stein im Gesicht verletzt.

Srebrenica – Der serbische Ministerpräsidenten Aleksandar Vucic (Foto, links) hat am Samstag nach heftigen Protesten gegen ihn die Gedenkfeier anlässlich des 20. Jahrestags des Massakers von Srebrenica verlassen. Demonstranten hatten den Politiker ausgebuht und bedrängt. Der serbischen Tageszeitung „Blic“ zufolge wurde Vucic dabei mit einem Stein im Gesicht verletzt.

Zentausende Menschen – darunter auch zahlreiche Staats- und Regierungschefs – hatten am Samstag an der Gedenkfeier in Srebrenica teilgenommen.

Während des Bosnienkrieges hatten in der Gegend von Srebrenica im Juli 1995 Streitkräfte unter Führung von General Mladić ein Massaker an mehr als 8.000 bosnischen Jungen und Männern verübt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/massaker-von-srebrenica-serbischer-ministerpraesident-verlaesst-nach-protest-gedenkfeier-86007.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen