Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Weihnachtsschmuck

© über dts Nachrichtenagentur

23.12.2014

Martin Walser Weihnachtsevangelium ist die schönste Geschichte

„Es gibt keine schönere in der Weltliteratur.“

Berlin – Für den Schriftsteller Martin Walser ist das Weihnachtsevangelium „die schönste Geschichte, die je geschrieben wurde“. Das sagte der 87-Jährige im Gespräch mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“.

„Es gibt keine schönere in der Weltliteratur“, so der Autor. „Ich habe das erst vor fünf, sechs Jahren entdeckt. Und seitdem sage ich mir immer, dass ich beim Schreiben daran denken sollte.“

Zuletzt hatte sich Walser in seinen Romanen „Muttersohn“ und „Das dreizehnte Kapitel“ verstärkt mit religiösen Fragen auseinandergesetzt. Zwar könne er nicht an Gott glauben, so Walser weiter. Aber: „Mir fehlt Gott. Es wäre toll, wenn es den gäbe! Deswegen könnte ich nie Atheist werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/martin-walser-weihnachtsevangelium-ist-die-schoenste-geschichte-76168.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Weitere Schlagzeilen